Wir entwickeln Menschen
und Unternehmen
MedCreation Logo

hartamwind

 

 

 

 

          

 

 

                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist ein kurzes Video von der "Jabuka" Regatta 2016 vor Vodice bei ca. 20kn Wind aus Nord.

Für alle Geschwindigkeits-, Trimm- und Regattafreaks: Jetzt ist Mitsegeln auf einer IMOCA open 60 Rennyacht möglich!
Dazu muß man aber kein Segelprofi oder Athlet sein, die Renn-Yacht wird von einem erfahrenen Skipper geführt. Dennoch darf jeder ans Ruder.
Dieser Racer ist zwar schon einige Jahre alt, wird aber ständig von den Eignern liebevoll gepflegt und hat z.B. ein neues Rod-Rigg bekommen.
Auch die Segel-Garderobe wurde erweitert.
Wir sind mit dieser Rennyacht etwa doppelt so schnell wie mit einer herkömmlichen 50" Yacht unterwegs!

Zum Beispiel:
Bei 8-9 kn wahrem Wind mit Groß und Code Zero am Wind 10 kn Fahrt.
Bei 15 kn wahrem Wind mit Code Zero raumschots 16,5 kn Fahrt.
Bei 25 kn wahrem Wind mit Reff 1 im Groß und Schwerwetter-Gennaker in kurzen Surfs 21 kn Fahrt.
Bei 28 kn wahrem Wind mit vollem Groß und Genua 2 in kurzen Surfs 23 kn Fahrt

Diese Geschwindigkeitserlebnisse verdanken die IMOCA-open 60 Rennyachten ihrem kompromisslosem Design: leichter, breiter und gleitfähiger Rumpf, hoher Mast, riesige Segelfläche und tiefer Canting-Kiel. Unter Deck sechs Rohrkojen mit ISO-Matten und zwei Bänke zum Schlafen (da schläft man übrigens sehr gut drauf!), ein WC, eine Kochstelle, komplettes Geschirr.
Dieses Schiff hat an der Vendée Globe 2008/2009 teilgenommen und hat (im Gegensatz zu vielen anderen Yachten) auch das Ziel ereicht. Sie steht nach umfangreichem Refit nun ambitionierten Seglern für Trainings und Regatten zur Verfügung.

Skipper/Trainer ist Thomas Brückner.

Die nächsten Termine:
27.08.-05.09.2017: Meilentörn Rhodos-Kastela (Split) ca. 1000 SM, alternativ auch
27.08.-01.09. Rhodos-Zakynthos (ca. 450 SM) oder
01.09.-05.09. Zakynthos-Kastela (ca. 550 SM)
Mehr Infos zum IMOCA open 60 Racer können Sie hier downloaden

Noch Fragen zu den High-Speed-Törns und zu den seglerischen Voraussetzungen? hier clicken

[ Zurück ]